GARNISONSKIRCHE ZU POTSDAM.

GARNISONSKIRCHE ZU POTSDAM. Brief mit eigh. Unterschriften des Heeresoberpfarrer und des Heerespfarrer, Potsdam 31. III. 1936, an die Pfarrer-Witwe Heise "...Mit herzlichen Dank bestätigen wir den Empfang des von Ihnen uns zur verfügung gestellten Abendmahlskelches, aus dem Ihr verstorbener Herr Gemahl unseren heldenhaften Truppen in Deutsch-Ost-Afrika das Sakrament des heiligen Abendmahles gespendet hat. Dieser Kelch soll in unserer Garnisionskirche einen Ehrenplatz erhalten.....". 1 Seite
Kat.Nr. 1651
€ 275,00
0
GARNISONSKIRCHE ZU POTSDAM. Brief mit eigh....
Deutsch English
Staatlich zugelassene Verkaufsstelle für Orden und Ehrenzeichen
Suche
Blättern