AUTOGRAPH HARNACK

AUTOGRAPH HARNACK, Ernst von. Widerstandskämpfer, ehemaliger Regierungspräsident in Merseburg. Sozialdemokrat und Mitglied der Widerstandsgruppe um Karl Goerdeler, vermittelte zwischen den SPD-Widerstandskreisen und dem militärischen Widerstand um Generaloberst Beck. Ende September 1944 wurde Harnack verhaftet und in das Berliner Sondergefängnis der Prinz-Albrecht-Straße eingeliefert, am 1. Februar 1945 vom Volksgerichtshof unter dem Vorsitz von Roland Freisler zum Tode verurteilt, welches am 5. März in Berlin-Plötzensee durch den Strang vollstreckt wurde.
Eigenhändiger Brief (Nr.5) mit Absender und Unterschrift "Dein Ernst", aus der Gestapohaft, Berlin 12.XII.1944 Dienstag, an seine Freundin Eva von Heeringen mit Antwort auf einen erhaltenen Brief, philosophiert über Goethe, über Bekannte und Verwandte und über seinen Glauben "... Glaube ich weder ein Gefühl, noch eine Verstandesangelegenheit, sondern....".. 4 Seiten.
Cat.No. 1063
€ 2200,00
0
HARNACK, Ernst von. Widerstandskämpfer, ehemaliger...
Photo 2 : HARNACK, Ernst von. Widerstandskämpfer, ehemaliger...
Deutsch English
Staatlich zugelassene Verkaufsstelle für Orden und Ehrenzeichen
Search
Blättern