POHL

POHL, Oswald. SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS, Chef SS-Wirtschafts-Verwaltungshauptamt (1892-1951 in Landsberg hingerichtet).
Eigenhändiger Brief mit Unterschrift, Nürnberg 25. X. 1948, an seine Nichte Edith. Zwei Seiten mit interessantem Inhalt des geläuterten SS-Generals "...Vor 3 Tagen bin ich zu einem kurzen Gastspiel im Wilhelmstrassenprozeß hier wieder gelandet u. in wenigen Tagen werde ich in die Landsberger Verbrechenskammer zurückkehren. Wenige Tage nur u. doch hinreichend, um meinen treuen Seelen, zu deren Spitzengruppe Du, liebstes Kind, gehörst, einige persönliche Worte zu sagen....". Pohl philosophiert über das Leben, den Tod "....vermag die Wartenden kaum hinüber zu schaffen, jede Woche 10, bis 100 drüben sind. Noch stehe ich nicht in dieser Schar, weil die in Dachau verurteilten den Weg bahnen...".
* Am 3. XI. 1947 erging durch das Internationale Militärtribunal in Nürnberg das Todesurteil gegen Pohl, welches jedoch erst am 7. Juni 1951 in Landsberg vollstreckt wurde.
Kat.Nr. 3005
€ 750,00
0
POHL, Oswald. SS-Obergruppenführer und General der...
Foto 2 : POHL, Oswald. SS-Obergruppenführer und General der...
Foto 3 : POHL, Oswald. SS-Obergruppenführer und General der...
Deutsch English
Staatlich zugelassene Verkaufsstelle für Orden und Ehrenzeichen
Suche
Blättern