SCHACHT

SCHACHT, Hjalmar. Reichsfinanzminister und Reichsbankpräsident, Gegner Hitlers, im Zusammenhang mit dem Attentat des 20. Juli 1944 verhaftet und in verschiedenen Konzentrationslagern inhaftiert, Hauptangeklagter im Nürnberger Kriegsverbrecherprozeß (1877-1970).
Brief mit eigh. Unterschrift, Bleckede 25.IX.1950, mit Danksagungen und "....Da ich selber vermögenslos geworden bin, muss ich versuchen, nun in meinem Beruf wieder tätig zu sein, um für mich und meine kleinen Kinder zu sorgen.....". 1/2 Seite.
Kat.Nr. 1261
€ 225,00
0
SCHACHT, Hjalmar. Reichsfinanzminister und...
Foto 2 : SCHACHT, Hjalmar. Reichsfinanzminister und...
Deutsch English
Staatlich zugelassene Verkaufsstelle für Orden und Ehrenzeichen
Suche
Blättern