BLUMENTRITT

BLUMENTRITT, Günther. General der Infanterie, Oberbefehlshaber Armeeoberkommando Blumentritt, Ritterkreuz mit Eichenlaub (1892-1967).
Eigenhändiger Brief mit Unterschrift, Hauptquartier 6. IV. 1941 "Palmarum am Tage des Einmarsches im Südostraum", als Chef des Generalstabes 4. Armee, an den Generaloberst und Chef des Generalstabes des Heeres Franz Halder mit Danksagungen und
".....Im übrigen haben wir verstanden, mein O.B. und ich "Avanti Savoia" ist ein trübsalendes Schwert! Ich halte mich mehr an 1809 und Napoleon! Der kannte seine Pappenheimer. Wenn er dem draufgängerischen, massiven Masséna um Augsburg mit seinen 60000 Mann den zündenen Brief schickt: "Activitée monsieur, vitesse, vitesse! Je recomande à Vous" - drum wußte er, daß der um sich schon treibende Marschall nun erst recht auf Landshut-Eggmühl verschießt.......Im übrigen kann ich Herrn Generaloberst schreiben, wie der große Korse "Ich fühle mich nach jedem Feldzuge wohler"...... Mein Ia (Zitzewitz) ist nach 7 wöchiger Kur (Nieren) wieder völlig hergestellt........ Hobe war eben bei mir! Er wurde von Hellmich mir nochmals besonders empfohlen.....". 2 Seiten mit Kopf.
Provenienz: Nachlaß Familie Franz Halder.
* Am 6. April 1941 begann nach Halders Operationsplänen der deutsche Balkanfeldzug gegen Jugoslawien und Griechenland.
Kat.Nr. 1415
€ 650,00
0
BLUMENTRITT, Günther. General der Infanterie,...
Foto 2 : BLUMENTRITT, Günther. General der Infanterie,...
Foto 3 : BLUMENTRITT, Günther. General der Infanterie,...
Deutsch English
Staatlich zugelassene Verkaufsstelle für Orden und Ehrenzeichen
Suche
Blättern