SCHEDE

SCHEDE, Wolf. Generalleutnant des Heeres, Kommandeur verschiedener Infanterie-Divisionen (1888-1981). Eigenhändiger Brief mit Unterschrift, Freiburg 7.XI.1977 mit Beantwortung auf einen Brief "... Ich bin im 90. Lebensjahr und unsere Aufgabe war, unser vaterland zu schützen. Aber im 2. Weltkrieg ging es um die Verteidigung und den Schutz des Vaterlandes, vor seiner vernichtung. Hete, nachdem man alle Ereignisse kennt, ist es für mich unfaßbar, daß ein Verbrecher wie Hitler die Macht durch das Vertrauen des ihm nachlaufenden Volkes an sich reißen konnte..... Ich bin von 1906 an Soldat gewesen und habe bis zu meiner Entlassung aus der Gefangenschaft 1947, also über 42 Jahre, als Soldat u. Offizier Deutschland gedient....". Beschreibt weiterhin seine Zeit im 1. Weltkrieg und den Verlust seiner Auszeichnungen durch einen englischen Offizier. 3 Seiten, beiliegend der Briefumschlag.
Kat.Nr. 2573
€ 180,00
0
SCHEDE, Wolf. Generalleutnant des Heeres, Kommandeur...
Foto 2 : SCHEDE, Wolf. Generalleutnant des Heeres, Kommandeur...
Foto 3 : SCHEDE, Wolf. Generalleutnant des Heeres, Kommandeur...
Foto 4 : SCHEDE, Wolf. Generalleutnant des Heeres, Kommandeur...
Deutsch English
Staatlich zugelassene Verkaufsstelle für Orden und Ehrenzeichen
Suche
Blättern