FRANZÖSISCHER KAVALLERIESÄBEL M.1822.

FRANZÖSISCHER KAVALLERIESÄBEL M.1822. Gebogene, gekehlte Rückenklinge mit Bezeichnung "Manufre Rale de Klingenthal 9.bre 1823". Vergoldetes, dreispangiges Bronzegefäß mit Waffennummer "834" und drei Abnahmestempeln. Stark benutztes, beledertes Griffstück mit Resten der Wicklung. Schwarze, in alter Zeit nachlackierte eiserne Scheide mit zwei Trageringen. Länge 109,5cm.
NEU - Art.Nr. 93847
II-
€ 450,00
0
FRANZÖSISCHER KAVALLERIESÄBEL M.1822. Gebogene,...
Foto 2 : FRANZÖSISCHER KAVALLERIESÄBEL M.1822. Gebogene,...
Foto 3 : FRANZÖSISCHER KAVALLERIESÄBEL M.1822. Gebogene,...
Foto 4 : FRANZÖSISCHER KAVALLERIESÄBEL M.1822. Gebogene,...
Foto 5 : FRANZÖSISCHER KAVALLERIESÄBEL M.1822. Gebogene,...
Foto 6 : FRANZÖSISCHER KAVALLERIESÄBEL M.1822. Gebogene,...
Foto 7 : FRANZÖSISCHER KAVALLERIESÄBEL M.1822. Gebogene,...
Foto 8 : FRANZÖSISCHER KAVALLERIESÄBEL M.1822. Gebogene,...
Foto 9 : FRANZÖSISCHER KAVALLERIESÄBEL M.1822. Gebogene,...
Deutsch English
Staatlich zugelassene Verkaufsstelle für Orden und Ehrenzeichen
Suche
Blättern