AUREUS KAISER TIBERIUS

AUREUS KAISER TIBERIUS (17 vor Chr. - 37 nach Chr.). Münzprägestätte Lugdunum (Lyon) nach A.D. 16. Belorbeerter Kopf nach rechts TI CAESAR DIVI AVG F AVGVSTVS. / Sitzende Livia mit Langkreuz und Zweig PONTIF MAXIM. Gewicht 7,9 Gramm GOLD. 18mm. Schöne Farbe. Vorzüglich (extremely fine). RIC 25, Friedberg 65.

* Tiberius war der erstgeborene Sohn von Tiberius Claudius Nero und Livia Drusilla. Nach der Scheidung heiratete seine Mutter erneut Octavian, der später unter dem Namen Augustus Roms erster Kaiser werden sollte. Tiberius war einer der größten Generäle Roms und eroberte zeitweise Pannonien, Dalmatien, Rätien und Teile Germaniens. Im Jahre 6 vor Christus ging Tiberius freiwillig für acht Jahre auf die Insel Rhodos ins Exil.
Nach dem Tod von Augustus Enkel Gaius Caesar kehrte er nach Rom zurück und wurde von Augustus widerwillig adoptiert und als Thronfolger anerkannt.
Die moderne Geschichte betrachtet Tiberius als einen erfolgreichen Kaiser, der nach seinem Tod der kaiserlichen Schatzkammer fast 3 Milliarden Sesterzen hinterließ. Seine Regierungszeit von 22,5 Jahren (14 - 37 nach Chr.) gehörte mit zu den längsten eines römischen Kaisers. Im Jahre 26 nach Chr. zog sich der schwer kranke und gezeichnete Tiberius auf die Insel Capri zurück und betrat Rom nie wieder.
Kat.Nr. 14
€ 8500,00
0
AUREUS KAISER TIBERIUS (17 vor Chr. - 37 nach Chr.)....
Foto 2 : AUREUS KAISER TIBERIUS (17 vor Chr. - 37 nach Chr.)....
Deutsch English
Staatlich zugelassene Verkaufsstelle für Orden und Ehrenzeichen
Suche
Blättern